Jilana - Innovative Nonwovens

Gesellschaft

Wir innovieren, verkaufen und stellen eine breite Reihe von Produkten im Bereich der Faserverbundstoffe und technischen Vliese her. Unsere Kraft steckt in der ständigen Weiterentwicklung der Vliese, deren Eigenschaften, sowie in der Forschung und Entwicklung der neuen besseren Werkstoffe zur Erfüllung der meist anspruchsvollen Kundenanforderungen. Schließen Sie sich uns an und bieten Sie Ihren Kunden die besten Spitzenprodukte an.

Geschichte

Die Aktiengesellschaft Jilana, a. s. schreibt eine langjährige Tradition, wobei die Anfänge deren Gründung bereits ins 18. Jahrhundert zurückreichen. 1774 errichtete der Graf Plm in Malý Beranov eine Wollspinnerei. 1836 wurde die Spinnerei auf industrieller Basis umgebaut. 1845 übernahm die schweizerische Firma Schmidt und Norbel aus Basel die Fabrik mit Tuchmacherrecht. 1870 wurde das Werk von den Industriellen Adolf Löw und B. Schmall aus Brünn gekauft. Am Ende des Jahres 1945 wurde die Fabrik zur Produktion von Vliesen und Decken verstaatlicht und in die Mährisch-Schlesische Wollbetriebe eingegliedert. Am 3.10. 1949 wurde der selbständige volkseigener Betrieb JILANA gegründet, der in dieser Form bis zum Jahr 1951 betrieben wurde. Seit 1952 wurde der Betrieb Jilana in den volkseigenen Betrieb PARTEX eingegliedert. Anfangs der 90. Jahre wurde PARTEX stillgelegt und es entsteht zum 01.12.1993 die Firma Jilana a.s.

Zertifikate und Würdigungen

Internationale Zertifizierung (ISO) in den Bereichen: Qualitätsmanagement, Umweltschutz und Arbeitssicherheit.

iso 9001iso 14001iso 18001

Mitgliedschaft

Berufsgenossenschaft der Tapezierer und Dekorateure

cech calouniku